> Aktion für das Leben: Aktuelles
Logo Aktion für das Leben e.V.
 

Aktuelles

12.06.2021   Bennofest 2021 in München abgesagt

Auch in diesem Jahr wurde das Stadtgründungsfest und damit leider auch das Bennofest abgesagt.
 

28.05.2021   "Aktion für das Leben" kritisiert Forderung der Stadt München

Am 28.5.2021 wurde von der KNA eine Pressemitteilung mit diesem Titel herausgegeben: "Aktion für das Leben" kritisiert Forderung der Stadt München.
Die vollständige Mitteilung können Sie hier in einer PDF-Datei lesen.
 

05.01.2021   Trauer um Ehrenmitglied und um langjährigen Unterstützer

Mit tiefer Betroffenheit hat die Aktion für das Leben e. V. vom Tod ihres langjährigen Ehrenmitglieds
Prälat Dr. Robert Simon erfahren. Prälat Dr. Simon hat die Aktion für das Leben e. V. sowohl in seiner
beruflichen Funktion als auch ganz persönlich intensiv unterstützt und gefördert. Dem ehemaligen
Generalvikar der Erzdiözese München und Freising war der umfassende Schutz des ungeborenen Le-
bens besonders wichtig. In den Mitgliederversammlungen betonte er immer wieder sein Anliegen,
dass die Aktion für das Leben e. V. alle Frauen und Familien unterstützen müsse, die wegen einer
Schwangerschaft in eine Notlage geraten, in der sie auf Hilfe von außen angewiesen sind.

Gleichzeitig zeigte er besonderes Interesse an Initiativen und Maßnahmen des Vereins, um sich ne-
ben der schnellen und unbürokratischen Hilfe auch fachkundig und hilfreich an der öffentlichen De-
batte über die Wertschätzung des Lebens zu beteiligen. Interesse und Engagement von Prälat Dr. Ro-
bert Simon galten dem innerkirchlichen und gesellschaftspolitischen Raum gleichermaßen. Sein Au-
genmerk richtete er in den Mitgliederversammlungen der Aktion für das Leben e. V. darauf, dass sich
der Schutz des Lebens sowohl auf die häufig schwierige Phase einer Schwangerschaft erstreckt, in der
die Entscheidung für ein Kind keineswegs selbstverständlich ist, als auch auf die Zeit nach der Geburt
eines Kindes. Die Frauen und Familien sollten sich ohne finanzielle Ängste für ein Kind entscheiden
können und sie sollten diese Entscheidung danach auch positiv annehmen können.

Die Aktion für das Leben e. V. ist Prälat Dr. Robert Simon außerordentlich dankbar für seine zahlrei-
chen inhaltlichen Impulse und Anregungen, in gleicher Weise aber auch für seine materielle Unter-
stützung, sowohl persönlich als auch beruflich. Wir werden ihn in unser Gebet einschließen und seine
Anliegen auch in Zukunft als Leitlinie unseres Handelns betrachten.

Mit diesen Maßgaben hat die Aktion für das Leben e. V. auch im vergangenen Jahr bayernweit wie-
der in mehr als 1.000 Fällen und mit einer Gesamtsumme von deutlich mehr als 400.000 Euro Frauen
und Familien die Entscheidung für ihr Kind ermöglicht oder erleichtert. In den Zeiten der Coronapan-
demie nahmen insbesondere die Hilfen für Frauen zu, die einem gewaltbereiten familiären Umfeld
entfliehen mussten. Der 1973 gegründete Verein hat in seiner knapp 50-jährigen Geschichte mittler-
weile fast 50.000 Frauen, Kindern und Familien mit rund 15 Millionen Euro geholfen. Die kirchlich
und staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstellen, die mit ihrer Fachkenntnis und Erfah-
rung den Kontakt zu den betroffenen Frauen und Familien halten, schätzen die rasche und unbüro-
kratische Hilfe, die zum Markenzeichen der Aktion für das Leben e. V. wurde.

München, am 5. Januar 2021
Dr. Karl Eder Vorsitzender
Monika Meier-Pojda Stellvertretende Vorsitzende

28.09.2020   Katholiken protestieren gegen "Safe Abortion" in München.

Am 28.9.2020 wurde von der KNA eine Pressemitteilung mit diesem Titel herausgegeben:
Katholiken protestieren gegen "Safe Abortion" in München.
Die vollständige Mitteilung können Sie hier in einer PDF-Datei lesen.