Logo Aktion für das Leben e.V.
 

So unterstützen Sie uns

Die Not, in die Frauen und Familien durch ungewollte Schwangerschaft geraten, ist oft riesengroß. In vielen Fällen ist mit kurzfristigen und einmaligen Hilfen nicht gedient. Wer die Wurzeln des Übels angehen will, kann sich nicht darauf beschränken, die Frauen dazu zu bewegen, ihr Kind zur Welt zu bringen. Großzügige und langfristige Hilfe ist vor allem nach der Geburt des Kindes notwendig. Dafür braucht man Geld. Die AKTION FÜR DAS LEBEN will jenen helfen, die durch das sogenannte "soziale Netz" fallen.

Gelder, die die AKTION FÜR DAS LEBEN sammelt, kommen schnell und unbürokratisch den Betroffenen zugute. Die AKTION FÜR DAS LEBEN hat darauf verzichtet, eigene Einrichtungen zu schaffen, die oftmals nur mit einem großen Verwaltungsapparat auskommen können. Sie stellt das Geld vielmehr den Fachkräften in den Beratungs- und Hilfsstellen zur unbürokratischen Weitergabe an die Frauen und Familien zur Verfügung. Die Geldquellen der AKTION FÜR DAS LEBEN sind Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Das heißt aber, die AKTION FÜR DAS LEBEN braucht viele tausend Spender, um wirksam helfen zu können. Spendenwerbung beginnt in der Familie, bei Freunden, bei Nachbarn, bei Arbeitskollegen, in der Pfarrgemeinde, im Verband.